Lass uns neue
Zukünfte finden und die beste
verwirklichen.

The times they are a-changin'

Vor 5 Jahren musste ich mich entscheiden, wo es für mich im Leben hingeht: "Wage ich das Abenteuer, den Horizont zu bereisen? Oder bleibe ich im sicheren Hafen, ohne je das Land aus den Augen zu verlieren?" Ich habe beschlossen, meine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Statt nur davon zu träumen, was alles möglich sein könnte, wollte ich es erleben. Und so bin ich ins Unbekannte aufgebrochen, habe neue Welten entdeckt und vor allem: Weite in mir selbst gefunden (lies hier mehr). Heute befähige ich Aufbrecher*innen und Organisationen, außergewöhnliche Zukünfte zu verwirklichen. Das tue ich als Zukunftscoach, Dozent, Bildungsdesigner, Sozialgründer und unverbesserlicher Idealist, der an eine bessere Welt glaubt. Ich bin Teil der Zukunftsplattform sh|ft happens, der Finde-Zukunft-Community und von Nexster, dem Entrepreneurship-Center der Hochschule Hannover. Lust auf ein Joint Venture?

Finde Zukunft.png
images.png

Meine Angebote

 

Zukunftscoach

Wer durchstarten will, braucht drei Dinge: Klarheit, das richtige Mindset und Pioniergeist. Zusammen mit Finde Zukunft biete ich Workshops, Kurse und Coachings für Aufbrecher*innen und Organisationen an, die den Status quo herausfordern wollen. Zertifiziert vom DBVC, dem führenden Verband für Personal und Business Coaching im deutschsprachigen Raum. PS: In den nächsten Wochen erscheint mein "Tun ist Gold"-Workbook.

Zukunftsräume

Wer Zukunft will, muss den Horizont bereisen. Dafür braucht es innovative Formate, die uns das Gefühl vermitteln: so könnte es sein. Davon können wir uns dann anziehen lassen und Zukunft im Jetzt verwirklichen. Ich liebe es, solche Zukunftsräume zu gestalten: Veranstaltungen wie das leanlab, Communities wie Finde Zukunft oder Programme wie Start one thing. Für Non-Profits, Hochschulen, Kirchen und Sozialunternehmen. Digital und Analog.

Zukunftstools

Zukunft sollte praktisch sein, finde ich. Das Heute ist schon komplex genug, da darf das Morgen schön einfach sein. Mein Lieblingswerkzeug dafür ist das Design Thinking. Das ist eine bewährte Innovationsmethode, der wir unter anderem das iPhone, Shimano-Räder und kindergerechte MRTs zu verdanken haben. Ich nutze die Methode als Facilitator, um Organisationen auf dem Weg zu sozialer Innovation zu unterstützen.

Aktuelle Projekte

 
leanlab hannover 2021 mood.jpg

leanlab

In 48 Stunden von der Idee zum Geschäftsmodell? Das haben wir mit Nexster für 130 Teilnehmende möglich gemacht. Auf einer einzigartigen Digital Experience Plattform. Zusammen mit der Hochschule Hannover, starting business und hannoverimpuls.

„Herr Enns verfügt über eine hoch entwickelte soziale Kompetenz; so ist er ein exzellenter Zuhörer und Beobachter. Er überzeugt durch Eloquenz gepaart mit Esprit und Humor. Dazu kommt seine authentische Ausstrahlung, seine positive Einstellung, sein wertschätzender Umgang mit anderen Menschen und seine hoch kultivierte Art der Selbstreflexion.“

Dr. Brigitte Wolter

Senior Coach DBVC

„Serge Enns ist für mich eine konstante Herausforderung: er hört nicht nur aufmerksam zu, er schenkt seinem Gegenüber vollständig Aufmerksamkeit – Zuhören ist für ihn nicht eine Wartezeit, um die nächste Antwort geben zu können, sondern ein essentieller Prozess, der Raum für Reflexion und neue Perspektiven ermöglicht – und das auf der persönlichen Ebene wie auch in Projekten und im Unternehmen.“

Klaus Motoki Tonn

Entrepreneur & Artist

„Wir haben die Zusammenarbeit mit dir sehr schätzen gelernt. Du hast dich gut in unsere Situation hineingedacht. Du hast uns zu jeder Zeit vermittelt, dass mehr in uns steckt als wir vermuten – und warst dabei unaufdringlich. Du hast uns zugehört, nachgefragt, ermutigt und mit guten Gedanken auf einen selbstständigen Weg entlassen. Deine Impulse waren klar, dass uns die Umsetzung gut gelungen ist.“

Claudia Meyer

Vorstand NPO

Was Menschen
über mich sagen

DSC06945.jpg

Wir füllen die Lücke zwischen dem, was ist, und dem, was sein kann.

Mindset öffnet Perspektive

Wenn man jemandem etwas beibringt, kann er oder sie es nicht mehr lernen. Das bedeutet: Zeigefinger funktionieren nicht – weder im Coaching noch in der Bildung. Deswegen arbeite ich zertifiziert nach den Standards des DBVC. Und deswegen lege ich meine Priorität auf die Frage: Was macht Sinn für dich oder dein Unternehmen? Was brauchst es, um den nächsten Schritt in die Zukunft zu meistern? Oder was ist nötig, damit dein oder euer Vorhaben wahr wird? Aus meiner Erfahrung weiß ich: das ist jede Menge! Kreativität, Empathie, Bedachtheit, Neugier, Pioniergeist, Resilienz, Kollaboration – nur um einige Skills zu nennen. Daran können wir miteinander arbeiten.

Raum schafft Innovation

Veränderung ohne Impact ist sinnlos. Impact ohne Sinn ist wertlos. Woran messen wir also, ob wir auf Kurs sind? Das geht nur miteinander. Und auch nur dort, wo wir die Mühlen des Alltags verlassen. Uns Zeit nehmen. Und Raum, in dem wir reden und lernen können: über Nachhaltigkeit, Leitbilder, Ethik, Digitalisierung, Social Innovation, unsere Warums – oder noch besser: über unsere Werte und Wirkungen. Kurz: über bessere Zukünfte. Was nur live und in echt möglich ist – so wie bei den Veranstaltungen, die ich gestalten durfte (z.B. IdeenExpo, Start one thingleanlab).

Warum? Was? Wie? 

Mit wem ich schon 
gearbeitet habe

Meine neuesten Beiträge

 

Komm mit einem Problem, geh mit Inspiration.

 Ferdinand-Wallbrecht-Straße 15, 30163 Hannover | hallo@zukunftscoach.de  | +49 (0) 176 21065059

  • Black LinkedIn Icon
  • Schwarzes Xing
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Danke für die Nachricht! Ich melde mich zurück.